Klagefall

20210117

Nur zögerlich hüpft die Amsel zur Seite, wenn ich in den Garten komme. Ist sie nun dumm, weil sie mich nicht fürchtet, oder klug, weil sie weiß, dass sie mich nicht fürchten muss?

Kategorien: Notizen

Rewind Ringo (4) » « 20200107

7 Kommentare

  1. Natürlich ist sie nicht dumm. Bis jetzt ist sie damit über die Runden gekommen und jetzt wieder. Man nennt es Evolution.

    • Würde ich eigentlich auch so sehen, andererseits zeigt der Vogel der Katze gegenüber ein ähnliches Phlegma.

  2. Die Frage ist nun, ist die Katze schon so degeneriert, dass sie sich nichts mehr aus Amseln und Federvieh macht? Wenn ja, dann kann sich die Amsel mit ihrem Genpool fortpflanzen. Ansonsten sehe ich schwarz für diese Art von Lässigkeitsgen für zukünftige Amseln. Meistens ist es ja so, dass die Katzen die Vögel schon noch jagen und auch zur Strecke bringen aber anschließend nichts mehr mit ihnen anzufangen wissen, ich nehme mal an weil sie ja meistens von den Menschen gefüttert werden.

  3. Es spricht viel dafür, dass es sich um eine Amsel-Krankheit handelt.

    • Nein, so apathisch ist sie nicht. Der Amselmann macht einen fitten Eindruck, besucht mit seiner Frau zusammen die Futterstelle, im Sommer hatten sie eine erfolgreiche Brut. Er ist einfach nur ein bisschen faul und macht nur das Nötigste — so wie die Katze auch.

  4. Interessant. Noch ein Metakommentar. Im WordPress-Reader kann man die Kommentare und die Kommentarmöglichkeit zu diesem Post auf Anhieb nicht sehen. Ist das so gewollt?

    • Nein, ich weiß allerdings auch nicht, ob ich dafür im Backend etwas einstellen müsste. Das System schickt mir auch keine Mails bei neuen Kommentaren, obwohl ich es darum gebeten habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 Klagefall

Theme von Anders Norén↑ ↑