Klagefall

Ich bin seit einiger Zeit Abonnent der Krautreporter und weil ich ein paar kritische Kommentare auf der Seite hinterlassen hatte, wurde ich in dieser Woche zur Blattkritik eingeladen. Vor der versammelten Redaktion durfte ich die letzten fünf Artikel kritisieren und auch ein paar allgemeine Bemerkungen zur Entwicklung der Zeitung (sagt man das noch so?) loswerden. Das war eine schöne und aufregende Erfahrung.

Jon Krakauer: In die Wildnis. Mein Verhältnis zur Büchergilde Gutenberg hatte sich zuletzt abgekühlt, aber diese Ausgabe hat mich wieder versöhnt. Format, Bindung, Typographie und die Illustrationen von Christian Schneider – meinetwegen dürfte die Büchergilde nur noch Buchkunst machen.

Rewind Ringo (6)

Bad Boy lässt mich ratlos zurück. Ich höre mir für dieses Projekt die Platten mehrfach an, nicht nur nebenbei, sondern durchaus mit einiger Aufmerksamkeit, schließlich will ich danach noch etwas dazu schreiben. Und manche von Ringos Platten höre ich auch einfach so, gewissermaßen freiwillig, das brachte mich ja erst auf die Idee zu dieser Serie.

Also Bad Boy habe ich jetzt bestimmt zehn Mal gehört und das hätte ich nicht getan, wenn sich das Album nicht gut anhören ließe. Aber ich verstehe noch immer nicht, was Ringo damit wollte. Immerhin, der Ausflug in Disco ist wieder vorbei. Die Platte ist sauber produziert, die Musiker machen ihre Arbeit, Ringo trifft die Töne. Wir sind noch immer in den Siebzigern (1978) und die Songs klingen zum Glück auch so. Die Arbeit mit Vini Poncia wird fortgesetzt, zusammen schreiben sie zwei Songs, darunter den Opener Who Needs a Heart, der mir gut gefällt. Das einzige Problem des Songs: Ich kann mich nicht mehr daran erinnern, wenn er vorbei ist. So ähnlich geht es mir mit der ganzen Platte. Ringo spielt neben den beiden neuen Stücken acht Standards, alle gut ausgesucht, er hat einen angenehmen Musikgeschmack und kennt seine Sachen. Und klar, Where Did Our Love Go ist ein wunderbarer Song, aber warum singt Ringo diese Nummer? Sollte er das nicht lieber den Supremes überlassen? Können sie das nicht besser als er?

Ich nehme an, Ringo wollte einfach seinen auslaufenden Plattenvertrag erfüllen und anschließend auf einem Sessel vor dem Studio auf den Bahamas sitzenbleiben, mit einem Glas in der Hand und auf den Ozean gucken.

« Ältere Beiträge

Copyright © 2021 Klagefall

Theme von Anders Norén↑ ↑