#230

Als ich mein Fahrrad vor dem Haus anschließen will, kommt von der Bushaltestelle auf der anderen Straßenseite ein Junge herüber. Er wolle nach Hause fahren und habe seine Maske vergessen und der Busfahrer lasse ihn ohne nicht mitfahren, der werfe ihn einfach wieder raus — also, ob ich eine Maske für ihn hätte. Klar, sage ich und krame eine aus meinem Rucksack hervor, dort habe ich einen Vorrat angelegt, wie eine Erinnerung an etwas, das schon längst vergangen ist.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.