Marita Ekblad: Auf dem Tisch

An der flachen Öffnung des Restwalds kommt neues Licht an
unter den Spuren geht die Schneeschmelze in einem reißenden Strom weiter
unsicher wie lange.

Im bequemen Sessel und von den warmen Strahlen der Leselampe
ist die Schreibweise unverändert
leg meine Trägheit zur Seite auf einen Tisch

auf dem schon eine Kunstpostkarte liegt, eine Schwarz-Weiß-Radierung
der Titel Frühlingswinter
darauf ein paar schlaksige Fichten mit unsicherem Gleichgewicht.

Übersetzt nach Marita Ekblad: På bordet (Pequod Nr. 40, 2007)

1

Kommentieren